Rezension zu das Blubbern von Glück

Heey

Ich habe vor kurzem 'Das Blubbern von Glück' gelesen, was ein kleines, aber süßes Buch ist, weshalb es heute eine kurze Rezension dazu gibt! :)





Titel: Das Blubbern von Glück
Autor/in: Barry Jonsberg
Verlag: Cbt Verlag
Genre: Kinderbuch
Band: Einzelband
Preis: 9,99€
Seitenanzahl: 256 Seiten


Hier kommt Candice Phee! 12 Jahre alt, wunderbar ehrlich und ein bisschen ... anders. Und auch wenn viele sie nicht auf Anhieb verstehen – Candice hat ein riesiges Herz. Sie ist entschlossen, die Welt glücklich zu machen. Nur leider ist das gar nicht so einfach ...
Denn wohin Candice auch sieht – an jeder Ecke lauert das Unglück. In ihrer Familie, die früher vor Glück geblubbert hat, spinnt sich neuerdings jeder in seinem eigenen Leid ein. Ihr superkluger Freund Douglas Benson versucht seit Langem vergeblich, in eine andere Dimension zu reisen. Und ihr Haustier, Erdferkel Fisch, hat womöglich eine ernsthafte Identitätskrise. Candice macht sich ans Wunderwerk, um jedem Einzelnen von ihnen zu helfen. Und wie sie das schafft und zum Schluss wirklich jeder um sie herum ein dickes Stück glücklicher ist, das ist das Allerwunderbarste an ihrer Geschichte.


Dieses kleine, süße, dünne Buch hat so viele Emotionen und man bekommt so viele Messages. Nicht mal ein normales Buch oder sogar ein dickes hat nicht so viele Emotionen. Besonders kenne ich auch keine taffe Protagonisten wie es Candice in diesem Buch ist. Dieses kleine Mädchen hat schon so viel in ihrem Leben gemacht und ist dazu wahrscheinlicher schlauer als ich xD
Ich finde diese Geschichte einfach nur absolute Herz erwärmend und es ist wirklich ein Gute-Laune-Buch und man kann einfach nicht anders als sich zu freuen und zu lächeln.
Das Buch zeigt einem auch, auch wenn man ziemlich tief gesunken ist, bzw. wenn man das Gefühl hat, dass schon alles zerstört ist, man alles trotzdessen noch zum, guten wenden kann. Man soll einfach nicht aufgeben - genau das tut Candice auch nicht, was ich einfach absolut klasse finde, weil es einen unglaublich motiviert.
Sie wollte einfach jedem helfen und auch wenn es eine Lehrerin war, welche auch total motivierend war! 
Aber auch die Entwicklung und Geschichte von Candice Vater fand ich total super, auch wenn sie nur nebenbei eingebaut worden ist. Aber auch schön war es zusehen wie es Candice Mutter ergangen ist, wie gesagt, einfach Herz erwärmend.
Einfach alle Charaktere waren perfekt wie sie waren und man hat sie alle geliebt, auch wenn es die ein oder anderen schwerer hatten und sich manchmal schwer getan haben.


Wir alle können von Candice und den anderen Charakteren lernen, generell können wir soviel aus diesem Buch mitnehmen, weshalb man es gelesen haben sollte. Es ist ja auch sehr dünn, weshalb das kein Problem sein sollte.
Das süße kleine Buch bekommt von mir 4,5 Diamanten, da es sich am Anfang ein wenig gezogen hat.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts