Rezension- Zimt&Weg

Rezension

-
Zimt&Weg

Hay!♥ Ich wollte euch mal ein Buch vor stellen, dass definitiv ein wenig mehr Aufmerksamkeit bekommen könnte, es ist zwar nicht perfekt aber das muss es ja auch nicht sein. Es reicht, wenn man Freude hat das Buch zu lesen. Und das hatte ich bei dem Buch auf jeden Fall. Leider hatte ich aber ein paar Probleme die Rezension zu schreiben. Aber ihr könnt euch ja einfach mal selbst ein Bild davon machen.

Bildergebnis für zimt und weg
 Titel: Zimt&Weg
Autor/in: Dagmar Bach
Verlag: Fischer Verlag
Genre: Jugendbuch
Preis: Preis € (D) 16,99 , € (A) 17,50
Seitenanzahl: 320 Seiten
Band: 1/2?

 Stell dir vor, dein Leben gibt es doppelt …

Eines Tages findet Victoria sich an einem ihr vollkommen fremden Ort wieder. Zum Glück dauert das nur ein paar Sekunden, und dann ist sie wieder zurück in ihrem normalen Leben. Aber dann passiert es immer häufiger – und dauert immer länger! Was ist da los? Ihre Freundin Pauline ist überzeugt, dass Vicky in Parallelwelten springt, aber kann das wirklich sein? Und was hat es mit dem intensiven Duft nach Zimt auf sich, der diese seltsamen Sprünge ankündigt? Und wer, verflixt nochmal, nimmt ihren Platz ein, solange sie selbst weg ist, und bringt dort alles durcheinander? Und schnell weiß keiner mehr, wer eigentlich wo in wen verliebt ist.


Das Buch ist ein sehr schönes Buch für zwischen durch gewesen es war wirklich locker und leicht zu lesen. Der Schreibstil war unglaublich luftig und locker zu lesen. Ab und zu musste ich wirklich lachen und manchmal habe ich auch fast geweint aber auch nur fast! Da war ich aber auch um ehrlich zu sein ein wenig froh drüber, weil das nicht so zum Buch gepasst hätte.
Die Protagonistin war mir auch unglaublich sympathisch, da sie nicht so typisch Mädchen war, sondern alles ein wenig lockerer genommen hat. Genauso wie ihre Freundin, die mochte ich am meisten von allen Charakteren. Sie war so unglaublich cool und ich würde sie direkt als meine beste Freundin nehmen. 
Natürlich ist auch eine kleine Liebesgeschichte vorhanden. Die wurde allerdings nicht so ausgebaut. Die Geschichte war auch sehr spannend, weil die Zeitsprünge nicht so lange gedauert haben und man sich so zwischen durch nicht gelangweilt hat.Man wollte unbedingt wissen, warum und wohin Victoria springt und wer ihr Doppelgänger ist. Außerdem hat mir sehr gut gefallen, dass man schnell in die Geschichte eingestiegen ist und die Protagonistin und ihre Freundin sehr schlau sind und nicht, nicht verstanden haben was passiert. 


Letztendlich ist die Geschichte super, um sie in einem Stück weg zu lesen .
Der Schreibstil ist sehr angenehm und die Charaktere sehr sympathisch.
Deswegen gebe ich dem Buch 4/5 Diamanten.




xxLilli




1 Kommentar:

  1. Das klingt echt gut! Ich glaube, dass setzte ich mal auf meine Wunschliste! Danke für diese tolle Rezension! ;)

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts