Rezension zu 'Wenn ich bleibe'

Rezension:

Titel: Wenn ich bleibe
Autor: Gayle Forman
Verlag: blanvalet

Seitenzahl: 304
Einband: Taschenbuch
Genre: Roman
Preis: 8.99€

Inhalt:
Mia muss sich entscheiden: Soll sie bei ihrem Freund Adam und ihrer Familie bleiben - oder ihrer großen Liebe zur klassischen Musik folgen und mit ihrem Cello nach New York gehen? Was, wenn sie Adam dadurch verliert? Und dann ist von einer Sekunde auf die andere nichts mehr, wie es war: Auf eisglatter Fahrbahn rast eine Lkw in das Auto, in dem Mia sitzt. Mit ihrer Familie. Sie verliert alles und steht schließlich vor der einzigen Entscheidung des Lebens: Bleiben oder gehen? Lieben oder sterben?

Meinung:
An sich ist es ein schönes Buch. Ich fande es war lediglich nicht spannend. Es ist seeeehr traurig und ich hätte heulen können. Aber dennoch fande ich es ganz gut. Ich bin schnell in den guten Schreibstil rein gekommen. Das Wechseln von jetzt zur Vergangenheit finde ich persönlich nicht so toll aber in diesem Buch passte es einfach sehr gut. Es ist schon echt schlimm seine Familie zu verlieren. Mir tat Mia dann unheimlich leid und habe sehr mit ihr mit getrauert! Was ist denn einem wichtiger als seine Familie? NICHTS.

Fazit: Ein gutes Buch, das man schön zwischendurch lesen kann! An alle die etwas trauriges mögen das ist dann euer Buch.

Wenn ihr auch etwas schlimmes erleben musstet, lasst den Kopf nicht hängen und denkt an die lauter schönen Dinge!!!

2,75/5 Lesebienchen🐝

~ Janni :) 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts