Rezension zu 'Selection - die Krone'





Titel: Selection - Die Krone
Autorin: Kiera Cass
Verlag: Sauerländer
Seitenzahl: 352
Einband: gebundene Ausgabe
Preis: 16.99€










Als das Casting begann, war Eadlyn wild entschlossen, sich nicht zu verlieben und keinen der Bewerber an sich heranzulassen. Doch nun muss sie sich eingestehen, dass einige von ihnen doch Eindruck bei ihr hinterlassen haben: Henri, der charmante Lockenkopf, und sein bester Freund Erik. Der aufmerksame und rücksichtsvolle Hale. Der selbstsichere und attraktive Ean. Und natürlich Kile, Eadlyns Lieblingsfeind aus Sandkastenzeiten, der sie zu ihrem Ärger immer wieder aus der Reserve lockt.Sie alle haben es geschafft, einen Platz in Eadlyns Welt zu erobern. Aber wird es auch jemand in das Herz der Prinzessin schaffen?


Auf das Buch habe ich mich super gefreut, da es ja (leider!) der letzte Teil der Selection Reihe ist. Dennoch muss ich sagen, dass ich nicht so gut rein gefunden habe. Das liegt aber daran, dass ich die Namen erstmal wieder zu den einzelnen Personen zuordnen musste. Als ich dann endlich in das Buch hinein gefunden habe, viel mir das Lesen sehr leicht. Kapitel für Kapitel flogen so dahin. Aber das soll nicht heißen, dass sie nicht gut waren, im Gegenteil, sie waren geheimnisvoll schön. Jede einzelne Seite fragte man sich: ,,wer wird es, wer wird es?" 
Ich habe mit den Kandidaten und auch mit Eadlyn mit gefiebert. Eadlyn ist ja nicht die erwünschte Nachfolgerin vom Volk aber von meinem Herzen. Sie zeigte, dass sie sich nicht einschüchtern lässt und kämpft. Ihre Entwicklung war wirklich schön mit anzusehen. In den Momenten, wo es nur um die Tochter des Königs ging, war mir egal wer letztendlich der Mann an Eadlyn´s Seite wird. Denn Eadlyn brauchte die Elemente für sich, damit sie sich präsentieren konnte und das hat ihr auch wirklich gut getan! 
Was mich aber auch sehr interessierte waren Maxon und America. Denn ich, da geht es vielen genauso denke ich mal, konnte sie nicht in den Hintergrund drängen, da man America durch ihre größte Lebensveränderung in den ersten drei Teilen begleitet hat und für sie da war. 
Als ich dann die letzten Kapitel verschlungen habe, wurde es immer spannender. Immer mehr junge Männer schieden aus, gingen freiwillig oder aus einem anderen Grund. 
Doch am Schluss entschied sich Eadlyn aus ihrem Herzen herraus und beweiste auch hier Mut.
Es war nicht mein Favorit aber das machte mir nichts aus, denn es war trotzdem die richtige Entscheidung für Eadlyn! Und wenn sie sich liebten, dann leben sie noch heute.


 
Es war, wie der Titel schon sagt, ein krönender Abschluss. Ich bin sehr traurig, dass diese traumhaft schöne Reihe nun zuende ist! Sie war so schön und ermöglichte jedem Mädchen noch einmal eine Prinzessin zu sein. Kiera Cass zauberte auch hier wieder ein super Buch!
Ich gebe Selection - Die Krone 5/5 Lesebienchen.

~Janni

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts