Rezension zu 'Rosen und Seifenblasen'

Rezension:


Titel: Rosen und Seifenblasen
Autorin: Sonja Kaiblinger
Verlag: Loewe
Preis: 14,95 Euro
Seitenanzahl: 317
Genre: Jugendroman
Teile: 3

Inhalt: Die 14-jährige Abby ist genervt: Ihre Schwester ist süchtig nach der kitschigen Seifenoper "Ashworth Park". Abby und ihre Freundin Morgan können sich über die Geschichten rund um die englische Adelsfamilie Ashworth nur kaputtlachen.Doch als Abby auf unerklärliche Weise selbst in der Serie landet, findet sie das Ganze nicht mehr so witzig. Tag für Tag zur selben Sendezeit beginnt sie zu flackern und findet sich kurz darauf in Ashworth Park wieder. Nun steht sie selbst im Zentrum von Intrigen, Liebschaften und Familiengeheimnissen. Und zu allem Übel verliebt sich Serienschönling Julian ausgerechnet in Abby. Das Chaos ist vorprogrammiert ...

Meinung: Sonja Kaiblinger konnte mich mit ihrem lockeren und flüssig zu lesenden Schreibstil positiv überzeugen. Alle Handlungen der Charaktere waren gut nachvollziehbar. Sogar bei dem Schurken DeWitt. Die lustigen Beschreibungen der Charaktere gaben dem Buch zusätzlich einen Kick.. Der Einstieg in das Buch ist mir sehr leicht gefallen, da direkt von Anfang an spannend erzählt wurde. Dank der gut verwendeten Adjektiven und etc. konnte ich mir alles rund um Abby sehr gut vorstellen. Die spannende Stelle wie Abby in die Serie geraten ist, ging einem nicht aus dem Kopf und mn wollte erfahren, wie sie plötzlich in die Serie gekommen ist. Dadurch wollte ich das Buch unbedingt weiter lesen und habe es in einem Zug gelesen. Der einziege Kritikpunkt den ich habe sind meiner Meinung nach die langen Kapitel, die ich nicht so toll finde, weil wenn man keine Lust oder auch Zeit hat, muss man mittn im Kapitel aufhören. man kommt zwar schnell wieder rein aber es geht auch besser.

4,5/5 Lesebienchen

Ich habe den halben Punkt abgezogen, wegen der langen Kaptel und da ich mehr Erwartungen  gehabt habe, die es zu 90% erfüllt haben.

Fazit: Rosen und Seifenblasen ist ein sehr gutes Buch, dass man allen die etwas kitschiges mögen und etwas anderes bzw. neues als sonst ausprobieren wollen, witer empfehlen kann.

~ Janni :) 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts