Rezension-Raven Stone


Rezension






Heii heute kommt von mir eine Rezi zu dem Buch Raven Stone. :)


Allgemeines:

Titel:  Raven Stone- Wenn Geheimnisse tödlich sind

Autor/in: Joss Stirling

Verlag: dtv

Preis: 16,95€ 

 Genre: Jugendbuch

Einband: Gebunden

 Seitenanzahl: 416 Seiten

Band: 1/3?


  

Inhalt:

Raven Stone ist an einem Eliteinternat und dort wirkt auf den ersten Blich alles ganz normal. doch nach und nach verschwinden immer wieder Schüler und kommen ganz verändert wieder zurück. Da drunter auch ihr (jetzt ehemalige) beste Freundin Gina. Sie lässt Raven aus dem gemeinsamen Zimmer schmeißen und verbreitet offenbar Lügen über sie. 
Dann kommen zwei neue Schüler an die Schule und beide sind nicht nur gutaussehend sondern auch intelligent. Vorallem Kieran hat es ihr angetan und sie versuchen zusammen herauszukriegen was mit den Schüler passiert ist die verschwunden und ganz verändert wieder gekommen sind. 
Doch kann Raven Kieran überhaupt trauen?




Meinung:

Erstmal wollte ich sagen das ich relativ hohe Ansprüche auf das Buch hatte, was ja nicht wirklich gut ist. 
Der Anfang war erst ein bisschen langweilig, weil nicht wirklich etwas spannendes passiert ist. Es wurde erst etwas spannender als Kieran und Joe kamen, aber so mega spannend jetzt auch wieder nicht. Das passierte erst auf ungefähr Seite 200, was schon ein bisschen schade war. Der Rest des Buches war dafür aber die ganze zeit spannend. 
Zum ende und der kleinen Überraschung für Raven kann ich leider nicht so viel sagen, weil ich es bei Büchern nie aushalte und meistens schon am Anfang das Ende lese. Es war aber aufjedenfall ein schönes Ende und wenn es mehrer Teile gibt kann man sich auch schon ein bisschen vorstellen wie es weiter geht. 

Die Charaktere waren alle sehr unterschiedlich, wodurch das Buch auch noch interessanter und unterhaltsamer wurde. Da man auch etwas von Kierans Sicht mitbekam, weil er au einem bestimmten Grund an dem Internat ist, den man dann sehr schnell herausgefunden hat. Genauso hat man auch gesehen was Raven zu der Zeit gemacht und gedacht hat. Man wusste dann auch vieles über Kieran was Raven noch nicht wusste. ich wusste auch was Kieran über Raven dachte und umgekehrt.

Der Schreibstil der Autorin mochte ich auch sehr gerne und man konnte das Buch schnell lesen, was bei mir in dem Fall nicht so gut gewesen ist, denn es war das einzige Buch welches ich mit im Urlaub hatte. Das andere Buch hatte ich zuhause vergessen, daher hatte ich in den letzten paar Tagen nicht mehr zu lesen.

Der Inhalt des Buches passte sehr zum Klappentext und auch die Geschichte war sehr zusammen hängend,allerdingens dachte ich das mit den Schülern die verschwunden sind etwas schlimmeres passiert ist. Was später dann aber nicht so wahr. Auch der Sicht wechsel war sehr gut und man war nicht verwirrt von wem gerade erzählt wird.



Fazit:

Insgesamt hat mir das Buch sehr gefallen, bis auf den Anfang der etwas langweilig war. Ich hoffe es gibt noch mehr Teile von diesem Buch.

Deshalb gebe ich dem Buch 4,5 von 5 Sternen. :)




Kommentare:

  1. Heii ich schon wieder♥,

    mir ging es genau so. Ich hatte enorme Erwartungen da ich die vorigen Bücher von Joss Stirling liebee! Eine komplette Enttäuschung war es nicht, es war eine schöne Geschichte für zwischendurch.
    Also ich hoffe auch das noch mehr Bände rauskommen oder besser gesagt übersetzt werden. Da im Englischen der zweite glaube ich schon draußen ist.♥

    Du hast wirklich einen super schönen Blog♥, und ich mag deine Rezis wirklich, daher bleibe ich gleich mal als Leserin :*

    Liebe Grüße
    Ally ♥

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass dir der Blog gefällt, dass freut uns wirklich! ♥
    Ach ja wir sind zu viert auf diesem Blog nur zur Information ;D
    Ist aber nicht schlimm, viele wissen das nicht :)

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts